Home Krypto Die 10 wichtigsten Kryptowährungen außer Bitcoin

Die 10 wichtigsten Kryptowährungen außer Bitcoin

0
4

Bitcoin war nicht nur ein Trendsetter und leitete eine Welle von Kryptowährungen ein, die auf einem dezentralen Peer-to-Peer-Netzwerk basieren. Es ist zum De-facto-Standard für Kryptowährungen geworden und inspiriert eine ständig wachsende Zahl von Followern und Spin-offs.DIE ZENTRALEN THESEN

  • Eine Kryptowährung im weitesten Sinne ist virtuelles oder digitales Geld in Form von Token oder „Münzen“.
  • Darüber hinaus hat sich der Bereich der Kryptowährungen seit der Einführung von Bitcoin vor über einem Jahrzehnt dramatisch erweitert, und der nächste große digitale Token wird möglicherweise morgen veröffentlicht, wie jeder in der Krypto-Community weiß.
  • Bitcoin ist weiterhin führend in Bezug auf Kryptowährungen in Bezug auf Marktkapitalisierung, Benutzerbasis und Beliebtheit.
  • Virtuelle Währungen wie Ethereum und XRP, die häufiger für Unternehmenslösungen verwendet werden, sind ebenfalls populär geworden.
  • Einige Altcoins werden für überlegene oder erweiterte Funktionen gegenüber Bitcoins empfohlen.

Was sind Kryptowährungen?

Bevor wir uns einige dieser Alternativen zu Bitcoin genauer ansehen, wollen wir einen Schritt zurücktreten und kurz untersuchen, was wir unter Begriffen wie Kryptowährung und Altcoin verstehen . Eine Kryptowährung im weitesten Sinne ist virtuelles oder digitales Geld in Form von Token oder „Münzen“. Während sich einige Kryptowährungen mit Kreditkarten oder anderen Projekten in die physische Welt gewagt haben, bleibt die große Mehrheit völlig immateriell.

Die “Krypto” in Kryptowährungen bezieht sich auf eine komplizierte Kryptographie, die die Erstellung und Verarbeitung digitaler Währungen und ihrer Transaktionen über dezentrale Systeme hinweg ermöglicht. Neben dieser wichtigen „Krypto“ -Funktion dieser Währungen besteht eine gemeinsame Verpflichtung zur Dezentralisierung. Kryptowährungen werden in der Regel von Teams als Code entwickelt, die Mechanismen für die Ausgabe (häufig, wenn auch nicht immer, durch einen Prozess namens „Mining“) und andere Steuerelemente einbauen.

Kryptowährungen sind fast immer so konzipiert, dass sie frei von Manipulationen und Kontrollen durch die Regierung sind, obwohl dieser grundlegende Aspekt der Branche mit zunehmender Beliebtheit unter Beschuss geraten ist. Die nach Bitcoin modellierten Währungen werden zusammenfassend als Altcoins bezeichnet und haben oft versucht, sich als modifizierte oder verbesserte Versionen von Bitcoin zu präsentieren. Während einige dieser Währungen leichter abzubauen sind als Bitcoin, gibt es Kompromisse, einschließlich eines höheren Risikos, das durch geringere Liquidität, Akzeptanz und Werterhaltung verursacht wird.

Im Folgenden werden einige der wichtigsten digitalen Währungen außer Bitcoin untersucht. Zunächst jedoch eine Einschränkung: Es ist unmöglich, dass eine solche Liste vollständig ist. Ein Grund dafür ist die Tatsache, dass bis Januar 2020 mehr als 2.000 Kryptowährungen existieren und viele dieser Token und Münzen bei einer engagierten (wenn auch kleinen, in einigen Fällen) Gemeinschaft von Unterstützern und Investoren eine immense Beliebtheit genießen.

Darüber hinaus erweitert sich das Feld der Kryptowährungen ständig, und das nächste große digitale Token wird möglicherweise morgen veröffentlicht, wie jeder in der Krypto-Community weiß. Während Bitcoin weithin als Pionier in der Welt der Kryptowährungen angesehen wird, verfolgen Analysten viele Ansätze zur Bewertung anderer Token als BTC. Es ist beispielsweise üblich, dass Analysten der Rangfolge der Münzen im Verhältnis zueinander im Hinblick auf die Marktkapitalisierung eine große Bedeutung beimessen. Wir haben dies in unsere Überlegungen einbezogen, aber es gibt noch andere Gründe, warum ein digitales Token auch in die Liste aufgenommen werden kann.

1. Ethereum (ETH)

Als erste Bitcoin-Alternative auf unserer Litecoin Liste ist Ethereum eine dezentrale Softwareplattform, mit der intelligente Verträge und dezentrale Anwendungen (DApps) ohne Ausfallzeiten, Betrug, Kontrolle oder Eingriffe Dritter erstellt und ausgeführt werden können. Die Anwendungen auf Ethereum werden auf dem plattformspezifischen kryptografischen Token Ether ausgeführt. Ether ist wie ein Mittel, um sich auf der Ethereum-Plattform zu bewegen, und wird hauptsächlich von Entwicklern gesucht, die Anwendungen in Ethereum entwickeln und ausführen möchten, oder jetzt von Investoren, die andere digitale Währungen mit Ether kaufen möchten. 1 Ether, das im Jahr 2015 eingeführt wurde, ist derzeit nach Marktkapitalisierung die zweitgrößte digitale Währung nach Bitcoin, obwohl es deutlich hinter der dominierenden Kryptowährung zurückbleibt. Ab Januar 2020 beträgt die Marktkapitalisierung von Ether ungefähr 1/10 der Größe von Bitcoin.

Im Jahr 2014 startete Ethereum einen Vorverkauf für Äther, der eine überwältigende Resonanz erhielt. Dies hat dazu beigetragen, das Zeitalter des ersten Münzangebots (ICO) einzuleiten . Laut Ethereum kann es verwendet werden, um „fast alles zu kodifizieren, zu dezentralisieren, zu sichern und zu handeln“. 2  Nach dem Angriff auf das DAO im Jahr 2016 wurde Ethereum in Ethereum (ETH) und Ethereum Classic (ETC) aufgeteilt.   Zum 8. Januar 2020 hatte Ethereum (ETH) eine Marktkapitalisierung von 15,6 Mrd. USD und einen Wert pro Token von 142,54 USD. 

2. Welligkeit (XRP)

Ripple ist ein globales Echtzeit-Abwicklungsnetzwerk, das sofortige, sichere und kostengünstige internationale Zahlungen bietet. Ripple wurde 2012 eingeführt und ermöglicht es Banken, grenzüberschreitende Zahlungen in Echtzeit, durchgängig transparent und zu geringeren Kosten abzuwickeln. 5  Ripples Konsensbuch (seine Konformationsmethode) ist insofern einzigartig, als es kein Mining erfordert. In der Tat wurden alle XRP-Token von Ripple vor dem Start “vorab abgebaut”, was bedeutet, dass im Laufe der Zeit keine “Erstellung” von XRP erfolgt, sondern nur die Einführung und Entfernung von XRP aus dem Marktangebot gemäß den Richtlinien des Netzwerks. Auf diese Weise unterscheidet sich Ripple von Bitcoin und vielen anderen Altcoins. Da für die Struktur von Ripple kein Mining erforderlich ist, wird der Rechenaufwand reduziert und die Netzwerklatenz minimiert. 

Bisher hat Ripple mit seinem aktuellen Geschäftsmodell Erfolge erzielt. Es bleibt eine der verlockendsten digitalen Währungen unter den traditionellen Finanzinstituten, die nach Wegen suchen, grenzüberschreitende Zahlungen zu revolutionieren. Es ist derzeit auch die drittgrößte Kryptowährung der Welt, gemessen an der Gesamtmarktkapitalisierung. Zum 8. Januar 2020 hatte Ripple eine Marktkapitalisierung von 9,2 Mrd. USD und einen Wert pro Token von 0,21 USD. 7

3. Litecoin (LTC)

Litecoin , das 2011 eingeführt wurde, war eine der ersten Kryptowährungen, die in die Fußstapfen von Bitcoin getreten sind, und wurde oft als “Silber zu Bitcoin ‘s Gold” bezeichnet. Es wurde von Charlie Lee, einem MIT-Absolventen und ehemaligen Google-Ingenieur, erstellt. Litecoin basiert auf einem globalen Open-Source-Zahlungsnetzwerk, das von keiner zentralen Behörde kontrolliert wird und “scrypt” als Arbeitsnachweis verwendet, der mit Hilfe von CPUs der Consumer-Klasse dekodiert werden kann. Obwohl Litecoin in vielerlei Hinsicht wie Bitcoin ist, weist es eine schnellere Blockgenerierungsrate auf und bietet daher eine schnellere Transaktionsbestätigungszeit. 8 Abgesehen von Entwicklern gibt es eine wachsende Anzahl von Händlern, die Litecoin akzeptieren. Am 8. Januar 2020 hatte Litecoin eine Marktkapitalisierung von 3,0 Milliarden US-Dollar und einen Wert pro Token von 46,92 US-Dollar. Damit ist Litecoin die sechstgrößte Kryptowährung der Welt. 9

4. Haltegurt (USDT)

Tether war eine der ersten und beliebtesten einer Gruppe von sogenannten Stablecoins , Kryptowährungen , deren Ziel es ist, ihren Marktwert an eine Währung oder einen anderen externen Bezugspunkt zu binden , um die Volatilität zu verringern. Da die meisten digitalen Währungen, auch große wie Bitcoin, häufig dramatische Volatilitäten aufweisen, versuchen Tether und andere stabile Münzen, Preisschwankungen auszugleichen, um Benutzer anzulocken, die ansonsten möglicherweise vorsichtig sind.

Tether wurde 2014 eingeführt und bezeichnet sich selbst als “Blockchain-fähige Plattform, die die digitale Verwendung von Fiat-Währungen erleichtern soll”. 10  Diese Kryptowährung ermöglicht es Einzelpersonen effektiv, ein Blockchain-Netzwerk und verwandte Technologien zu verwenden, um Transaktionen in traditionellen Währungen durchzuführen und gleichzeitig die Volatilität und Komplexität zu minimieren, die häufig mit digitalen Währungen verbunden sind. Am 8. Januar 2020 war Tether die viertgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung mit einer Gesamtmarktkapitalisierung von 4,6 Mrd. USD und einem Wert pro Token von 1,00 USD. 11

5. Bitcoin Cash (BCH)

Bitcoin Cash (BCH) nimmt einen wichtigen Platz in der Geschichte der Altcoins ein, da es eine der frühesten und erfolgreichsten harten Gabeln des ursprünglichen Bitcoin ist. In der Welt der Kryptowährung findet eine Verzweigung als Ergebnis von Debatten und Auseinandersetzungen zwischen Entwicklern und Bergleuten statt. Aufgrund des dezentralen Charakters digitaler Währungen müssen aufgrund des allgemeinen Konsenses umfassende Änderungen am Code vorgenommen werden, der dem vorliegenden Token oder der vorliegenden Münze zugrunde liegt. Der Mechanismus für diesen Prozess variiert je nach Kryptowährung.

Wenn sich verschiedene Fraktionen nicht einigen können, wird manchmal die digitale Währung aufgeteilt, wobei das Original dem ursprünglichen Code treu bleibt und die andere Kopie als neue Version der vorherigen Münze beginnt, einschließlich Änderungen am Code. BCH begann sein Leben im August 2017 aufgrund einer dieser Spaltungen. Die Debatte, die zur Schaffung von BCH führte, hatte mit der Frage der Skalierbarkeit zu tun; Das Bitcoin-Netzwerk hat eine strikte Begrenzung der Blockgröße: ein Megabyte (MB). BCH erhöht die Blockgröße von einem MB auf acht MB, wobei die Idee ist, dass größere Blöcke schnellere Transaktionszeiten ermöglichen. 12 Es werden auch andere Änderungen vorgenommen, einschließlich der Entfernung des Protokolls für getrennte Zeugen, das sich auf den Blockraum auswirkt. Zum 8. Januar 2020 hatte BCH eine Marktkapitalisierung von 4,4 Mrd. USD und einen Wert pro Token von 240,80 USD. 13

6. Waage (LIBRA)

Eine der am meisten gehypten Kryptowährungen ist eine, die ab Januar 2020 noch nicht einmal eingeführt wurde. Mitte 2018 kursierten Gerüchte, dass der Social-Media-Riese Facebook, Inc. ( FB ) eine eigene Kryptowährung entwickelt. Angesichts der unglaublichen globalen Reichweite von Facebook und des Potenzials für massive Austauschvolumina auf seiner Plattform hatte die Welt der Kryptowährung lange spekuliert, dass der Social-Media-Titan seinen eigenen digitalen Token auf den Markt bringen könnte.

Gerüchte wurden am 18. Juni 2019 offiziell bestätigt, als Facebook das Weißbuch für Libra veröffentlichte. 14  Der vorläufige Starttermin für das Token liegt später im Jahr 2020, da Facebook sich verpflichtet hat, vor dem Start regulatorische Hindernisse zu beseitigen. Die Waage wird zum Teil von einer neuen Facebook-Tochter, dem Finanzdienstleistungsunternehmen Calibra, überwacht. 15  Wenn Libra gestartet wird, wird es mit Sicherheit große Aufmerksamkeit von denjenigen innerhalb (und außerhalb) der Kryptowährungssphäre auf sich ziehen.

7. Monero (XMR)

Monero ist eine sichere, private und nicht nachvollziehbare Währung. Diese Open-Source-Kryptowährung wurde im April 2014 eingeführt und stieß bald auf großes Interesse bei der Kryptografie-Community und bei Enthusiasten. Die Entwicklung dieser Kryptowährung basiert vollständig auf Spenden und ist von der Community gesteuert. 16  Monero wurde mit einem starken Fokus auf Dezentralisierung und Skalierbarkeit eingeführt und ermöglicht durch die Verwendung einer speziellen Technik namens „Ringsignaturen“ vollständige Privatsphäre. 17

Bei dieser Technik wird eine Gruppe kryptografischer Signaturen angezeigt, die mindestens einen realen Teilnehmer enthält. Da jedoch alle gültig erscheinen, kann die reale nicht isoliert werden. Kraken Aufgrund außergewöhnlicher Sicherheitsmechanismen wie diesen hat Monero einen unappetitlichen Ruf entwickelt: Es wurde mit kriminellen Operationen auf der ganzen Welt in Verbindung gebracht. Unabhängig davon, ob es zum Guten oder zum Schlechten verwendet wird, lässt sich nicht leugnen, dass Monero wichtige technologische Fortschritte im Bereich der Kryptowährung eingeführt hat. Zum 8. Januar 2020 hatte Monero eine Marktkapitalisierung von 994,0 Mio. USD und einen Wert pro Token von 57,16 USD. 18

8. EOS (EOS)

Neben der Waage ist EOS eine der neuesten digitalen Währungen auf unserer Liste . EOS wurde im Juni 2018 gestartet und vom Kryptowährungspionier Dan Larimer entwickelt. Vor seiner Arbeit an EOS gründete Larimer den digitalen Geldwechsel Bitshares sowie die Blockchain-basierte Social-Media-Plattform Steemit. Wie andere Kryptowährungen auf dieser Liste wurde EOS nach dem Ethereum entwickelt und bietet daher eine Plattform, auf der Entwickler dezentrale Anwendungen erstellen können. EOS ist jedoch aus vielen anderen Gründen bemerkenswert.

Erstens war das erste Münzangebot eines der längsten und profitabelsten in der Geschichte und brachte durch ein Jahr andauernde Crowdsourcing-Bemühungen einen Rekordbetrag von rund 4 Milliarden US-Dollar an Investorenfonds ein. EOS bietet einen delegierten Proof-of-Stake-Mechanismus, mit dem die Skalierbarkeit gegenüber ihren Mitbewerbern verbessert werden soll. EOS besteht aus EOS.IO, ähnlich dem Betriebssystem eines Computers, das als Blockchain-Netzwerk für die digitale Währung fungiert, sowie aus EOS-Münzen. EOS ist auch revolutionär, weil es keinen Bergbaumechanismus zur Herstellung von Münzen gibt. Stattdessen generieren Blockhersteller Blöcke und werden basierend auf ihren Produktionsraten in EOS-Token belohnt. EOS enthält ein komplexes Regelwerk zur Steuerung dieses Prozesses, mit der Idee, dass das Netzwerk letztendlich demokratischer und dezentraler sein wird als das anderer Kryptowährungen. Ab dem 8. Januar19

9. Bitcoin SV (BSV)

Bitcoin SV (BSV), wobei “SV” in diesem Fall für “Satoshi Vision” steht, ist eine harte Gabel von Bitcoin Cash. In diesem Sinne ist BSV eine Abzweigung einer Abzweigung des ursprünglichen Bitcoin-Netzwerks. Ein geplantes Netzwerk-Upgrade für November 2018 führte zu einer langwierigen Debatte zwischen Bergbau- und Entwicklungsfraktionen in der BCH-Gemeinschaft, die zu einer harten Gabelung und der Schaffung von BSV führte. Entwickler von Bitcoin SV schlagen vor, dass diese Kryptowährung das ursprüngliche Protokoll des Bitcoin-Entwicklers Satoshi Nakamoto wiederherstellt und gleichzeitig neue Entwicklungen ermöglicht, um die Stabilität zu erhöhen und Skalierbarkeit zu ermöglichen. Bitcoin SV-Entwickler legen außerdem Wert auf Sicherheit und schnelle Transaktionsverarbeitungszeiten. 20

Zum 8. Januar 2020 hatte BSV eine Marktkapitalisierung von 2,1 Mrd. USD und einen Wert pro Token von 114,43 USD. 21

10. Binance Coin (BNB)

Binance Coin (BNB) ist das offizielle Token der Kryptowährungsplattform Binance. Binance wurde 2017 gegründet und hat sich schnell zur weltweit größten Börse ihrer Art im Hinblick auf das gesamte Handelsvolumen entwickelt. Mit dem Binance Coin-Token können Binance-Benutzer Dutzende verschiedener Kryptowährungen effizient auf der Binance-Plattform handeln. BNB wird verwendet, um Transaktionsgebühren an der Börse zu vereinfachen, und kann auch zur Bezahlung bestimmter Waren und Dienstleistungen verwendet werden, einschließlich Reisegebühren und mehr. 22

Zum 8. Januar 2020 hatte die BNB eine Marktkapitalisierung von 2,3 Mrd. USD und einen Wert pro Token von 14,71 USD.